Neuigkeiten

11.12.2021, 11:05 Uhr
75 Millionen Euro für kommunale Verkehrsinfrastruktur
Auch der Heidekreis profitiert davon
 Heidekreis. Mehr als 75 Millionen Euro investiert das Land Niedersachsen im Jahr 2022 in die kommunale Verkehrsinfrastruktur. Davon profitiert auch der Heidekreis. Das teilt die CDU-Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper mit. Der Ausbau der K 160 in Höhe der Ortsdurchfahrt Schwarmstedt wird mit insgesamt 540.000 Euro bedacht.

 „Ich freue mich, dass das Bauvorhaben in das Programm aufgenommen worden ist. Dadurch werden unsere Samtgemeinde und der Heidekreis deutlich entlastet", so Pieper. Der Ausbau der K160 wird mit Gesamtkosten von 900.000 Euro veranschlagt, wovon die volle Summe zuwendungsfähig ist. Dies bedeutet eine Förderung von 540.000 Euro.

„Der Zuschuss ist eine klare Stärkung der Infrastruktur im Heidekreis. Denn nicht nur die Ballungsräume brauchen gute Straßen, sondern vor allem der ländliche Raum ist dringend auf leistungsfähige Verkehrswege angewiesen“,
so die Abgeordnete weiter.

Das Jahresbauprogramm 2022 des Niedersächsischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes (NGFVG) fördert im nächsten Jahr 78 kommunale Projekte. Dabei werden überwiegend kommunale Straßen ausgebaut und erneuert sowie Straßenbrücken saniert und neu gebaut. Insgesamt planen die niedersächsischen Kommunen hierbei 215 Millionen Euro zu investieren. Bei Förderquoten zwischen 60 und bis zu 75 Prozent können die Kommunen in den nächsten fünf Jahren damit ein Fördervolumen von 110 Millionen Euro abrufen.

 

Hintergrund:
Mit dem Niedersächsischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (NGVFG) können auf kommunaler Ebene der Neubau oder verkehrsgerechte Ausbau von verkehrswichtigen Straßen einschließlich Ortsdurchfahrten und Brücken sowie Radwege finanziell unterstützt werden. Beim verkehrsgerechten Ausbau steht vor allem die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer im Fokus.

Darüber hinaus können auch weitere Projekte für mehr Radverkehr gefördert werden. So beispielsweise Ampeln, Kreisel, technische Sicherungen von Bahnübergängen sowie Maßnahmen, die Unfallschwerpunkte beseitigen, Schulwege sicherer machen und den Verkehr steuern.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon