Neuigkeiten

19.05.2021, 12:36 Uhr
Grundschule Vorbrück wird Ganztagsschule
Walsrode. Wie die CDU-Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper heute aus dem Niedersächsischen Kultusministerium erfahren hat, wurde der Antrag der Grundschule Vorbrück auf Errichtung einer Ganztagsschule zum Schuljahr 2021/2022 nun genehmigt.
 „Ich freue mich und bin sehr dankbar, dass wir mit der Grundschule Vorbrück eine weitere Ganztagsschule bei uns im Heidekreis bekommen“, so Pieper. Der Ganztagesbetrieb biete wesentliche Vorteile und sei für viele Eltern inzwischen unabdingbar, um Beruf und Familie miteinander verbinden zu können. Als zukünftige teilgebundene Ganztagsschule wird es an der Grundschule Vorbrück verpflichtenden Nachmittagsunterricht an zwei Tagen in der Woche geben. Die Abgeordnete betonte darüber hinaus, dass die Ganztagsschule mehr als reine Betreuung sei. Sie erlaube neue Gestaltungsmöglichkeiten des Lernprozesses. Über den Tag verteilt können sich traditioneller Unterricht, individuelle Vertiefungsphasen und Übungszeit, musische Angebote oder Sport abwechseln. Hausaufgaben würden in der Schule mit Hilfe der Lehrkräfte erledigt. Neben der GS Vorbrück wurden 30 weitere Ganztagsschulen landesweit genehmigt. Landesweit steigt die Zahl der Ganztagsschulen stetig an.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon