Neuigkeiten

17.08.2009, 11:47 Uhr
Gudrun Pieper auf dem Beekenhof in Bommelsen

















Bommelsen.
Im Rahmen ihrer Sommertour besuchte die CDU Landtagsabgeordenete Gudrun Pieper den Beekenhof in Bommelsen. “Bislang kannte ich den Beekenhof in Bommelsen nur vom Gartenfestival”, gestand die Landtagsabgeordnete ein. Bei ihrem Besuch hatte sie nun die Möglichkeit auch einen Blick hinter die Kulissen zu wagen. Denn Wiebke und Jan Siemsglüss haben nicht nur das Standbein Gartenfestival.



Sie züchten Pferde, geben Reitunterricht, vertreiben Anhänger und beherbergen Feriengäste. Beim Rundgang über das Anwesen konnte sich Gudrun Pieper ein Bild von der Vielfalt des Beekenhofes machen. Arbeit muss Spass machen, so eine Devise von Jan Siemsglüss. “Man merkt Ihnen an, dass sie mit Leidenschaft auf ihrem Hof wirken”, zollte die Landtagsabgeordnete dem Unternehmer Respekt. Etwa 60 Pferde hat das Ehepaar Siemsglüss zu verpflegen, davon 15 Zuchtstuten, welche besondere Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen. “Bei der Pferdezucht haben wir allerdings noch keinen großen Durchbruch gehabt. Es ist eben eine Leidenschaft von uns”, so der Pferdezüchter. Abschließend bat Familie Siemsglüss die Landtagsabgeordnete Pieper, an die Kultusministerin die Bitte heranzutragen über die Verlegung der Ferien nachzudenken. “Es wäre für die gesamte Touristikbranche besser, wenn die Ferienzeiten der einzelnen Bundesländer sich über einen längeren Zeitraum erstrecken würden. Damit ist auch gewährleistet, dass neben den Touristikbetrieben der Mittelstand im ländlichen Raum mit seinen vielfältigen Angeboten profitiert“.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon