Neuigkeiten

04.08.2009, 12:54 Uhr
Gudrun Pieper besucht Jungunternehmerin Heike von Westernhagen
Zweimal in der Woche schon um drei Uhr aus dem Bett
Zweimal in der Woche klingelt der Wecker bei Heike von Westernhagen bereits um drei Uhr morgens.
Dann macht sich die Floristin auf den Weg nach Hamburg, um auf dem Großmarkt Blumen für ihr Geschäft in der Langen Straße in Walsrode einzukaufen. „Der Arbeitstag kann dann manchmal ganz schön lang werden“, erklärt die Jungunternehmerin gegenüber der CDU Landtagsabgeordneten Gudrun Pieper, die kürzlich das Floristikgeschäft besuchte. Wichtig sei, dass man Freude bei der Arbeit habe, dann falle auch die eine oder andere Belastung nicht so schwer. Hinzu komme, dass sie viel Unterstützung von ihrer Familie erfahre.
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon