Neuigkeiten

22.06.2009, 11:27 Uhr
Heidekreisler besuchten Niedersächsischen Landtag
“Abitur nach 12 Jahren kein Problem”
Landkreis. Auf Einladung der Landtagsabgeordneten Gudrun Pieper (CDU) besuchten kürzlich 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger den Niedersächsischen Landtag. Dabei hatten sie Gelegenheit einer Plenardebatte zu folgen und so einen unmittelbaren Eindruck von der Arbeit des Parlaments zu erhalten. An den rund einstündigen Aufenthalt im Plenarsaal schloss sich eine Diskussion mit einigen Abgeordneten an.
Zu dieser Diskussionsrunde gesellten sich noch 25 Schülerinnen und Schüler der KGS Schwarmstedt dazu, die sich zeitgleich im Landtag aufhielten. Insofern war es dann auch nicht verwunderlich, dass sich ein Großteil der Diskussion um die Bildungspolitik drehte. Schließlich wurde in der Woche auch das neue Schulgesetz vom Landtag verabschiedet. “Unser Ziel ist die qualitative Weiterentwicklung der Bildungslandschaft in Niedersachsen. Dies ist der entscheidende Schlüssel für eine gute Zukunft unseres Landes“, so Gudrun Pieper. „Die Schülerzahlen gehen zurück. Wir wollen daher das Profil des gegliederten Schulwesens ergänzt um Gesamtschulangebote schärfen und inhaltlich stärken“, erklärte die Abgeordnete weiter. Erstaunlich war dann die Einschätzung der Schülerinnen und Schüler der KGS Schwarmstedt zur Einführung des Abiturs nach 12 Jahren auch an Gesamtschulen. „Das ist kein Problem“, so die Schülerinnen und Schüler übereinstimmend.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon