Neuigkeiten

12.06.2009, 09:18 Uhr
Gudrun Pieper besucht Grundschule Benefeld
Ab Mitte August startet in Benefeld die Ganztags-Grundschule

 

Benefeld. Die CDU Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper informierte sich kürzlich persönlich in der Grundschule Benefeld über die weit voran geschrittenen Pläne der Umwandlung in eine Ganztagsschule. “Der Start ist mit Beginn des neuen Schuljahres vorgesehen“, erläuterte Schulleiter Reinhardt Schicht. “Wir werden den Kinder in den Nachmittagstunden unterschiedliche AGs anbieten können”, so der Schulleiter. Ganz abgeschlossen seien die Verhandlungen noch nicht, aber alle Beteiligten seien mit viel Engagement dabei ein ausgewogenes Angebot zu organisieren. “Zur Optimierung der Rahmenbedingungen ist zusätzlich eine Mensa und der Ausbau des Dachgeschoss geplant”, so die Elternratsvertreterin  Claudia Mohr. Dabei erhält die Schule große Unterstützung seitens des Rates und der Verwaltung aus Bomlitz.

Gudrun Pieper MdL , Alena Eckhardt (Personalrat), Reinhardt Schicht (Schulleiter), Claudia Mohr (Elternratsvorsitzende)

 

 

 

 

Die Anmeldungen für eine Ganztagsbeschulung ist selbstverständlich freiwillig. “Die Eltern haben sich allerdings über ein solches Angebot sehr gefreut und werden es auch gern annehmen“, führte die Elternratsvertreterin aus.
 
“Gerade für Alleinerziehende oder für Familien, wo beide Elternteile berufstätig sind, ist die Ganztagsschule eine wichtige Einrichtung“, unterstütze die Abgeordnete die Initiative. Dabei machte sie deutlich, dass auch Kinder, deren Elternteile nicht beide berufstätig sind, dieses Angebot gerne annehmen. „Die Kinder wollen in der Gemeinschaft bleiben. Sie wollen gemeinsam den Nachmittag verbringen. Und es ist auch ein präventives Angebot, denn ansonsten würden sie auch viel Zeit vor dem Computer oder dem Fernsehen verbringen, was nachweislich nicht das Lernen fördert“, so die Abgeordnete.
 
Der Besuch in der Grundschule wurde mit einem Rundgang über das Schulgelände mit seinem Natur-Klassenzimmer, der kleinen “Freilichtbühne” und einem Obstgarten, der von den Kindern selbst angelegt wurde, abgerundet.

 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon