Neuigkeiten

28.08.2018, 13:42 Uhr
Besuch aus Brasilien im Landtag
Hannover. Der Kirchenkreis Walsrode pflegt bereits seit Jahren enge Kontakte zur lutherischen Kirche in Brasilien. Im Rahmen ihres Deutschlandbesuchs konnte eine siebenköpfige Delegation aus der Gemeinde Irati mit ihren Begleitern jetzt auch im Niedersächsischen Landtag, durch den Landtagsvizepräsidenten Frank Oesterhelweg und die CDU Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper, begrüßt werden.

 

 

 Zwei Stunden lang konnten die Gäste einen Blick hinter die politischen Kulissen werfen. Frank Oesterhelweg berichtete zu Beginn über die geschichtlichen Ereignisse des Leineschlosses sowie die parlamentarischen Abläufe. Bei einer Besichtigung erhielt die Gruppe einen umfassenden Einblick in das neu umgebaute Landtagsgebäude. Die Besucher zeigten sich sehr interessiert an den Arbeitsabläufen der Politiker in Hannover, insbesondere an den Debatten im Landtag. Durch das zeitlich begrenzte Besuchsprogramm war eine Diskussion mit den Abgeordneten nicht möglich, doch waren alle Teilnehmer sichtlich beeindruckt von dem Programm, dass die Landtagsverwaltung extra auf die Gruppe abgestimmt hatte.  Als bleibende Erinnerung gab es das neu aufgelegte Buch des Landtages „Ein Plenarsaal für alle“ als Geschenk.

Die Brasilianer werden noch eine Woche in Walsrode verweilen. Passend zum Jahresthema der brasilianischen Kirche „Ich bin der Herr, dein Gott / Kirche - Wirtschaft - Politik“, stehen Fragen zu Rolle und Aufgaben der Kirche und deren möglichen Einfluss auf die Politik im Mittelpunkt des Besuchs. Gerne wollen die Politiker ihren Beitrag dazu leisten und Superintendent Ottomar Fricke versprach, dass er sich bei Rückfragen wieder an die Abgeordneten wenden wird.  

 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon