Neuigkeiten

02.09.2008, 15:58 Uhr
Reger Pendelverkehr zwischen Seniorenwohnanlage und Kindergarten

Reger Pendelverkehr zwischen Seniorenwohnanlage und Kindergarten

Ministerin Ross-Luttmann und Abgeordnete Gudrun Pieper besuchen Seniorenwohnanlage

Walsrode. “So laut und lebhaft habe ich es selten in einer Seniorenwohnanlage erlebt”, schmunzelt Sozialministerin Mechthild Ross-Luttmann. Rund 20 Kinder des benachbarten Therese-von-Plato Kindergartens haben es sich in der Seniorenwohnanlage Meirehmer Berg bequem gemacht, als die Politikerin kürzlich mit der Landtagsabgeordneten Gudrun Pieper (CDU) die Einrichtung besuchte.

An diesem Morgen stand „Experimentieren und Forschen“ auf dem Programm. Mit den Experimentierkästen von dem Therese-von-Plato Kindergarten, gestiftet vom Rotary Club und mit den Erlösen der Inner-Wheel-Damen, begaben sich die Kinder und die Senioren auf Entdeckungsreise.

“Der Besuch der Kindergartenkinder ist fester Bestandteil bei uns. Davon profitieren jung und alt”, betonte Susanne Rohr, die die Einrichtung gemeinsam mit ihrem Mann seit 2006 in Walsrode betreibt. Mittlerweile hat sich eine feste Partnerschaft und ein reger Pendelverkehr zwischen den Einrichtungen entwickelt. Die Senioren besuchen den Kindergarten beim so genannten “Großelterntag” und die Kinder kommen regelmäßig in die Wohnanlage zum Basteln und Spielen. Eine Seniorin wird künftig sogar regelmäßig im Kindergarten vorlesen.

Die Ministerin zeigte sich beeindruckt vom Miteinander vom jung und alt. “Die Kinder profitieren vom Erfahrungsschatz und dem Wissen der älteren Generation und bringen Abwechslung in den Alltag der Senioren. Das ist gelebtes Miteinander der Generationen”, lobte Ross-Luttmann.


 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon