Neuigkeiten

22.07.2013, 11:55 Uhr | SH-Ideenfracht Sofia Harder
Gudrun Pieper auf Sommertour bei den Heide-Werkstätten
Kürzlich besuchte die CDU-Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper im Rahmen ihrer Sommertour gemeinsam mit der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzenden Uta Paschke-Albeshausen die Heide-Werkstätten in Walsrode. Das Umfeld ist der Abgeordneten jedoch keinesfalls fremd. Pieper leitete selbst noch vor einigen Jahren eine Einrichtung für schwerst- und mehrfachbehinderte Kinder in Hannover-Anderten. Geschäftsführer Gunther Rath führte die Landtagsabgeordnete im Rahmen ihrer Sommertour durch einen großen Teil der Produktionsstätte.
Beschäftigte und Gruppenleiter erklärten beispielsweise die einzelnen Arbeitsabläufe innerhalb der Metall- und Holzwerkstätten. Auch die Beschäftigten nutzen die Gelegenheit die Abgeordnete kennenzulernen und ihr einige Fragen zu stellen.
Der Neubau der neuen Tagesförderstätte im ehemaligen Car Salon in der Albert-Einstein-Straße war für Gudrun Pieper ebenfalls eine wichtige Station. Denn nachdem sie vor einigen Monaten durch ihre direkten Kontakte zum Sozialministerium mit dazu beitrug, dass der Bau der Tagesförderstätte weiterging, ließ sie es sich natürlich nicht nehmen sich die Baustelle von Geschäftsführer Gunther Rath persönlich zeigen zu lassen. „Ich freue mich sehr darüber, dass mit Bau dieser neuen Tagesförderstätte schwerst- und mehrfachbehinderten Menschen eine gezieltere Betreuung und Pflege ermöglicht wird“, so Pieper.
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon