Neuigkeiten

04.09.2012, 08:40 Uhr
Es wird nie langweilig
Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper besucht Landwurst Rose
Grethem. 30 Jahre lang produziert der landwirtschaftliche Betrieb der Familie Rose schon hausgemachte Wurstspezialitäten, aus eigener Hof- Schlachterei, nach alter Tradition hergestellt. Was mit ein paar Würsten für die Nachbarn anfing, hat sich im Laufe der Jahre zu einem überregionalen Publikumsmagneten entwickelt. Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper (CDU) besuchte auf ihrer Rundreise durch den Gemeindeverband Ahlden auch den Familienbetrieb Rose.
„Jeder hat hier seinen eigenen Bereich“, erklärt Geschäftsführerin Doris Rose. Sohn Thomas übernimmt die komplette Schlachterei, Ehemann Richard kümmert sich um die Landwirtschaft und Doris Rose hat Landcafè und Partyservice und die Festivitäten auf der Partydiele fest in ihrer Hand. „Wir sind immer sehr gut ausgebucht“, fügt sie hinzu. „Viermal im Jahr machen wir ein Schlachtefest, bewirten bei den Treibjagden und statten Familienfeste und Veranstaltungen jeder Art aus. So wird es nie langweilig bei uns.“ Sonntags kommen viele Gäste ins Landcafè um sich an den hausgemachten Kuchen und Torten zu erfreuen. Die Kunden kommen aus Verden, Celle oder Hannover, um ihre Feste bei Landwurst Rose zu feiern.
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon