Neuigkeiten

20.08.2012, 09:56 Uhr
Geld nur außerhalb Europas zu verdienen
Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper auf Sommertour bei Hammer – Fleischerei- und Großküchentechnik
Dorfmark. Josef Hammer lebt für seinen Betrieb. Bereits seit 40 Jahren vertreibt er sehr erfolgreich Fleischerei – und Großküchengeräte, von Dorfmark aus in die ganze Welt. Wie man Fleisch richtig aufschneidet, Suppen für 100 Personen kocht und dass jede Maschine ihre eigene Geschichte hat, erklärte der gelernte Metzger kürzlich der Landtagsabgeordneten Gudrun Pieper (CDU) bei einem Rundgang durch den Betrieb.
 
Josef Hammer erwirbt unter anderem Geräte aus Firmeninsolvenzen oder Betriebsaufgaben. In seiner Werkstatt werden diese gereinigt, desinfiziert und nach Generalüberholung weiterverkauft. „Geld kann man heutzutage nur noch außerhalb Europas verdienen“, bedauert er.
„Vor 40 Jahren gab es in Deutschland noch 40.000 Fleischereibetriebe. Heute sind es nur noch ca. 12.000“, klärt er die Abgeordnete auf. Für immer mehr kleine Betriebe finden sich keine Nachfolger. Bedauerlicherweise werden auch keine neuen Fleischereien mehr eröffnet. Da die wenigsten Kunden heute bereit sind mehr Geld für hochwertiges Fleisch auszugeben, boomt der Verkauf mit oft schnell gezüchtetem Fleisch in den Supermärkten. Die kleinen Betriebe bleiben dabei auf der Strecke.
So reisen der Geschäftsführer und sein Sohn Herr Lars Herold nach Russland, Südamerika oder Asien, um Fleischereimaschinen zu vermarkten. Dabei scheut er sich nicht selbst vorzukochen, um die Funktionsweise seiner Geräte zu demonstrieren. Der Erfolg gibt ihm Recht: wer einmal ein Gerät von Hammer erworben hat, bestellt gerne ein zweites Mal. Gegenüber Gudrun Pieper stellte er klar: „Ich repariere nur noch Geräte, die bei mir gekauft wurden.“ Wer meint, er bekäme im Internet einen günstigeren Preis, muss sich schnell eingestehen, dass ein fachkundiger Kundendienst vor Ort oft fehlt. Die 16 Mitarbeiter wissen das zu schätzen. Hammer fügt augenzwinkernd hinzu: „Ich arbeite bis ich 85 Jahre alt bin und dann halbtags.“ Jedes Jahr am 03 Oktober findet in Dorfmark ein Praxis-Seminar statt.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon