Neuigkeiten

25.04.2012, 18:44 Uhr
Sanierung Landstraßen
Pieper: Eickeloh profitiert 2013 von der Sanierungsoffensive Landesstraßen
Eickeloh/ Die Ortsdurchfahrt von Eickeloh wird im kommenden Jahr von der „Sanierungsoffensive Landesstraßen“ der Landesregierung profitieren. „Damit ist ein weiteres Ziel von mir erreicht worden, denn ich habe in der Vergangenheit mehrmals darauf hingewiesen, dass die Ortsdurchfahrt in einem katastrophalen Zustand ist“. Das hat heute die CDU-Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper mitgeteilt. Pieper war bekannt, dass die ,Sanierungsoffensive Landesstraßen‘ in die nächste Runde geht. Rechtzeitig hat sie nochmals darauf aufmerksam gemacht, dass hier dringender Handlungsbedarf besteht.
Jeweils rund 110 Millionen Euro haben die Regierungsfraktionen im Haushalt für 2012 und 2013 für den Erhalt und den Ausbau von Landesstraßen, Radwegen und Ortsdurchfahrten bereit gestellt – Geld, dass laut Pieper nicht nur der Lebensqualität und Wettbewerbsfähigkeit der Region im Heidekreis zu gute komme. „Das Sanierungsprogramm sorgt auch für mehr Sicherheit. Ein Teil der Mittel ist für die Beseitigung von Unfallschwerpunkten vorgesehen, außerdem werden zahlreiche Straßen mit Fahrbahnmarkierungen oder Leitplanken ausgestattet.“ Intakte Straßen seien Lebensadern in einem Flächenland wie Niedersachsen, betonte Gudrun Pieper: „Die Funktionalität und Sicherheit des Landesstraßennetzes ist und bleibt eines unserer wichtigsten verkehrspolitischen Ziele.“

 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon