Neuigkeiten

02.12.2011, 09:37 Uhr | Walsroder Zeitung
CDU-Abgeordnete besucht Riethagenhof
Gudrun Pieper: Interesse an Demenzgruppen

Hodenhagen.
Die CDU-Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper hat am vergangenen Mittwochvormittag das Senioren- und Pflegeheim Riethagenhof in Hodenhagen besucht und angeregt mit Heimleiterin Gabriele Gallinat und Pflegedienstleiterin Inge Ebbecke über die Situation in der Pflege diskutiert. Die CDU-Politikerin, die selbst einst in der Behindertenbetreuung gearbeitet hat, lobte das gut organisierte und moderne Heim und zeigte vor allem Interesse an der Demenzgruppe. „Das ist eine Krankheit, die so unverhofft kommt und immer mehr Menschen und vor allem deren Angehörige betrifft“, sagte sie. Von der Leitung des Riethagenhofs erfuhr die Politikerin, dass das Heim mit Schulen und Kindertagesstätten kooperiert und auch über Dorfgemeinschaftsfeste und ähnliche Veranstaltungen mehr und mehr zu einem Teil dieser Dorfgemeinschaft wird.

Quelle: Walsroder Zeitung
Die Probleme liegen auf der Hand: Der extreme Mangel an Fachkräften in der Pflege, aber auch die Situation der Hausärzte auf dem Land. „Es wird auch für uns immer schwieriger, für jeden unserer Bewohner eigene Hausärzte zu finden, die auch zu uns kommen“, sagte Inge Ebbecke. Pieper erklärte, dass man nach Lösungen suche.
 

Quelle: Walsroder Zeitung

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon