Neuigkeiten

11.08.2011, 09:33 Uhr
Ein Stück Lüneburger Heide auf den Teller bringen
CDU Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper zu Besuch bei Snackmaster
Schwarmstedt. Auf Einladung des ehemaligen Geschäftsführers Hans Mehren besuchte Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper (CDU), in Begleitung der Bürgermeister-Kandidatin Dorothee Hiby-Durst, den Kartoffel-Spezialitäten-Hersteller Snackmaster. Dort erklärte ihnen Andreas Jürges, neuer Geschäftsführer für den Bereich Marketing und Vertrieb, was die Marke Schwarmstedter so einzigartig macht.
Bereits im Februar erwarb Ernst-Rainer Schnetkamp das Traditionsunternehmen. Gemeinsam mit Andreas Jürges und Roger Konrad leitet er den Hauptsitz der Schne-frost GmbH & Co.KG in Löningen und Snackmaster in Schwarmstedt. Mit seinen insgesamt 120 Mitarbeitern ist das hiesige Werk sehr familiär geblieben, was auch der Produktqualität zu Gute kommt: „Unsere Produkte werden hier so hergestellt wie eine Hausfrau sie zubereiten würde: Ohne Zusatzstoffe, ohne Geschmacksverstärker, speziell mit Kartoffeln aus der Heide. Große Firmen können nicht in dieser Art produzieren.“ Die Schwarmstedter Kartoffel-Taschen sind dementsprechend nicht ohne Grund Marktführer in ihrer Sparte.
Besorgt äußerte sich der Geschäftsführer allerdings darüber, dass es als mittelständischer Lieferant, aufgrund des Preiswettbewerbs, oft schwer sei. Snackmaster setzt daher in erster Linie auf Qualität, mit der Hoffnung auf eine steigende Wertschätzung beim Verbraucher.   Gudrun Pieper erwähnte, dass einheimische Marken besonders beliebt bei Urlaubern seien. Würde man das Marketing auf touristische Gesichtspunkte ausdehnen, könne man den Kaufanreiz, über die Region hinaus, erhöhen. Jürges griff den Gedanken als sehr interessant auf und ergänzte lächelnd: „Ein Stück Lüneburger Heide auf den Teller bringen.“
 
Bei der nachfolgenden Verkostung von Kartoffelpuffern und Co. konnten sich Pieper und Hiby-Durst dann auch selbst davon überzeugen, dass man die hochwertige Qualität aus der Heide auch schmecken kann. Zum Abschied machte Andreas Jürges der Abgeordneten mit einem Augenzwinkern noch ein besonderes Angebot: „Wenn Sie wieder einmal Kartoffeltaschen essen möchten, dann kommen Sie doch vorbei. Wir machen gerne eine Pfanne für Sie heiß.“

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon