Neuigkeiten

04.03.2009, 16:55 Uhr | Geschrieben von Petra Schulze
Abgeordnete Gudrun Pieper und Dr. Karl-Ludwig von Danwitz:
“Landesregierung investiert 2.400.000 Mio. Euro in das Heidekreisklinikum“
Gudrun Pieper u. Dr. Karl-Ludwig von Danwitz

Hannover/Landkreis. Die CDU-Abgeordneten Pieper und von Danwitz haben heute die gute Nachricht erhalten, dass mit Mitteln aus dem Konjunkturpaket II „Initiative Niedersachsen“ auch eine Krankenhausbaumaßnahme im Landkreis Soltau-Fallingbostel gefördert werden kann. „Das Heidekreisklinikum in Soltau-Fallingbostel erhält 2.400.000 Euro, um die Zentrale Sterilgutversorgung zentralisieren zu können. Damit fließen fast 4,8% der insgesamt für Krankenhausinvestitionen zur Verfügung stehenden Mittel von 50 Mio. Euro in den Landkreis Soltau-Fallingbostel.“

Mit den Investitionen in die Krankenhäuser sollen vor allem Operationssäle modernisiert, die hygienischen Bedingungen verbessert und die Sicherheit der Patienten gesteigert werden, erklärten die CDU-Abgeordneten.

„Ohne diese zusätzlich zur Verfügung gestellten Investitionsmittel wäre eine Realisierung der Baumaßnahme am Heidekreisklinikum in absehbarer Zeit nicht möglich. Daher freuen wir uns, dass mit den zusätzlichen Mittel der Zentralen Sterilgutversorgung kurzfristig angegangen werden kann. Der Krankenhausstandort Soltau-Fallingbostel wird mit dieser Investition langfristig gestärkt“, sagten von Danwitz und Pieper abschließend.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon