Neuigkeiten

14.09.2009, 10:41 Uhr
Weitere 53.900,-- € aus dem Konjunkturprogramm II für Schulen
Im Rahmen des Konjunkturprogramms II fließen weitere 53.900,-- € für Umbau und Ausstattung in den Landkreis Soltau-Fallingbostel.
Der CDU Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel, sowie die CDU Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper sind sehr zufrieden über die weitere Zuwendung an Mitteln aus dem Konjunkturprogramm II des Kultusministeriums in Hannover.
Fördermittel in Höhe von 31.500,-- € für den Bau der Mensa und Ausstattung an der Grundschule in Benefeld und 22.400,-- € an der Grundschule Ahlden für den Umbau eines Klassenraumes sind mit jüngstem Bescheid bewilligt worden. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt 156.990,-- €.
„Damit unterstützen wir nicht nur die vorbildliche Arbeit des Landkreises gegenüber seinen gut aufgestellten Schulen, sondern wir leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, dass auch der Mittelstand in unserem ländlichen Raum vom Konjunkturprogramm profitiert. Gut ausgestattete Schulen ermöglichen beste Lernbedingungen und bereiten Spaß am Lernen. Besonders freut uns, dass Bund und Land mit allen Kräften daran arbeiten, die zügige Umsetzung des Konjunkturprogramms zu garantieren. Weitere Bewilligungsbescheide werden folgen“, so die Abgeordneten abschließend.

 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon