Neuigkeiten

07.09.2009, 09:20 Uhr
Landtagsabgeordnete Pieper und Kultusministerin Heister-Neumann zeichnen Serengeti Park aus

Auf Initiative der Landtagsabgeordneten Gudrun Pieper (CDU) besuchte Kultusministern Elisabeth Heister-Neumann vor kurzem den Serengeti Park Hodenhagen, um persönlich die Anerkennungsurkunde als ‚Außerschulischer Lernort’ zu übergeben. Mit den Worten  „Diese Auszeichnung bekommt nicht jeder,“ überreichte sie, umringt von Katta-Äffchen und Geschäftsführer Fabrizio Sepe, das Zertifikat.
„Außerschulischer Lernort“ im Bereich  ‚Bildung für nachhaltige Entwicklung’ ist an unterschiedliche Lerninhalte gebunden, die gemeinsam mit dem Kultusministerium unter Leitung von Herrn Utermöhle, Fachrichtung Umwelt und Natur, präzisiert wurden. Schülern aller Jahrgangsstufen wird mit diesem Pädagogikprojekt der große Tierbestand des Serengeti Parks näher gebracht. Die einzelnen erlebnisorientierten Lernmodule, z.B. Streichselsafari oder Natur- und Artenschutz, können 45 Minuten bin hin zu 1 Woche umfassen, inklusive Übernachtungen in den parkeigenen „Safari-Lodges“. „Durch den direkten Kontakt zu den Wildtieren wird der Lernerfolg noch verstärkt“, erläuterte der Leiter Prof. Dr. Böer. In den Genuss des engen Kontaktes mit Wildtieren kam auch die Kultusministerin. Von dem zwei Wochen alten Löwenbaby auf ihrem Arm ließ sie sich aber gerne die Schau stehlen.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon