1/1
Ich freue mich, dass Sie mich im Internet besuchen. Es ist mir sehr wichtig, Ihnen aus meiner Arbeit im Niedersächsischen Landtag für den Wahlkreis 43 zu berichten und Sie umfassend und aktuell zu informieren.

Das Internet kann den persönlichen Kontakt niemals ersetzen. Deswegen rufen Sie mich einfach an, schreiben Sie mir eine E-Mail oder vereinbaren Sie einen persönlichen Termin mit mir. So kann ich mit Ihnen, den Menschen in meinem Wahlkreis, Politik erfolgreich umsetzen und mich um die Belange kümmern. Aus diesem Grund bin ich sehr auf Sie und Ihre Anregungen angewiesen.

Mit den besten Grüßen
Ihre


Gudrun Pieper



 
26.08.2016
Hannover. Die behindertenpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Gudrun Pieper, kritisiert das fehlende Engagement der Landesregierung bei der Umsetzung der seit 2009 geltenden UN-Behindertenrechtskonvention. „Die Stärkung der Rechte von Menschen mit Behinderungen ist ein zentrales Vorhaben des rot-grünen Koalitionsvertrages. Auch die Vorschläge der von der Landesregierung eingesetzten Fachkommission Inklusion für einen niedersächsischen Aktionsplan liegen seit Ende 2015 auf dem Tisch. Dennoch hat die Landesregierung sie bislang noch nicht einmal öffentlich vorgestellt, sondern lediglich zur Kenntnis genommen“, sagt Pieper.
weiter

26.08.2016
– rot-grüne Landesregierung leistet wenig

Heidekreis. Mit Blick auf die Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der CDU-Landtagsfraktion kritisieren die beiden Landtagsabgeordneten Gudrun Pieper und Lutz Winkelmann das geringe Engagement der rot-grünen Landesregierung zur finanziellen Entlastung der Kommunen. „Die niedersächsischen Kommunen werden in den Jahren 2013 bis 2019 vom Bund im Durchschnitt um rund 1,9 Milliarden Euro pro Jahr entlastet. Im Gegensatz dazu reduziert sich die Leistung von SPD und Grünen im Wesentlichen darauf, diese Bundesmittel an die Kommunen weiterzuleiten.“
weiter

25.08.2016
Rethem. Bis zu 20 Jugendliche finden jeweils mittwochs und freitags den Weg zu KiJuKu e.V. (Kinder-Jugend-Kultur) in Rethem. Auf ihrer Sommertour machte auch CDU-Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper dort Halt. CDU-Samtgemeindeverbandsvorsitzende Renate Rodewald lud die Angeordnete zusammen mit Kathrin Rösel (MdB) und weiteren CDU-Samtgemeindeverbandsmitgliedern in den Jugendtreff im Burghof ein. Geschäftsführer Dirk Bolm und seine, teils ehrenamtlichen, Kolleginnen und Kollegen sind „nah dran“ an den Kindern und Jugendlichen. Sie helfen und unterstützen in allen Lebenslagen.
weiter

23.08.2016
Herausforderung für die Zukunft
 

Bad Fallingbostel. Ihre alljährliche Sommertour durch den Wahlkreis führte die CDU-Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper kürzlich nach Bad Fallingbostel. In Begleitung der Bundestagsabgeordneten Kathrin Rösel, Sabine Jung (Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes) sowie den Mitgliedern des Stadtverbandes Wiebke Ehlers und Gerhard Pickard, widmete sie sich einen Tag dem Thema „Tourismus“.

Dieser ist im Heidekreis zu einer wichtigen Einnahmequelle geworden. Um die Attraktivität der Region zu fördern sind innovative Ideen und Konzepte nötig. Der Verkehrsverein Bad Fallingbostel und der Verein Dorfmark Touristik e.V. diskutieren zurzeit wie das gelingen kann.

weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon